Verbrauchsorientierter Energieausweis

Beim verbrauchsorientierten Energieausweis dienen die Energieverbrauchskennwerte als Berechnungsgrundlage.

 

Energieverbrauch Bandtacho

Bandtacho Energieverbrauchsausweis

 

Für das gesamte Gebäude wird der Energieverbrauch aller Bewohner herangezogen. Dabei werden die drei letzten  Abrechnungsperioden betrachtet. Die Verbräuche werden anschließend über die sogenannten Klimafaktoren, auf einen deutschlandweiten Mittelwert umgerechnet.

 

Vorteil: Die Erhebung der Daten ist wesentlich einfacher und die Erstellung ist weniger Zeitintensiv.

Nachteil: Durch das unterschiedliche Nutzverhalten der Bewohner ist die Vergleichbarkeit verschiedener Gebäude schlecht, denn nicht jeder fühlt sich bei 18 °C wohl. Durch die herangezogenen Energieverbrauchskennwerte, ist der Verbrauchsausweis sehr vage in seiner Aussagekraft.

 

Der Ausweis lässt sich zwar mit einem geringeren Aufwand erstellen, ist aber in seiner Aussage ungenau, denn durch die herangezogenen Verbräuche lassen sich keine Aussagen zum Gebäudezustand treffen.

 

 

Sind Sie jedoch an einer Bestandsaufnahme, Modernisierungsempfehlungen und einem wirklich aussagekräftigen Energieausweis interessiert, ist der bedarfsorientierte Energieausweis zu empfehlen. Lassen Sie sich von einem Energieberater erläutern, welcher Ausweis zu Ihrem Gebäude passt.

Weitere Informationen:

Kontakt Kaiser e.K.

  Telefon: 05251 – 698067

  Email: info@gebaeudediagnostik-info.de

  Web: www.gebaeudediagnostik-paderborn.de

Aktuelles

Mehr auch auf unserer Facbook und Instagram Seite.

 

Projekt: Umbau eines Bauernhauses