Bauverträge

VOB Bauvertrag

Unterschiede zwischen VOB-Bauvertrag und BGB-Bauvertrag

 

Grundsätzlich werden Bauverträge nach BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) oder nach VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) abgeschlossen. Aber worin unterscheiden sich die beiden Verträge überhaupt?

Ein Bauvertrag wird automatisch nach BGB geschlossen. Ein Vertrag nach VOB/B kommt erst zustande, wenn die Parteien es ausdrücklich im Bauvertrag vereinbaren.

 

Die Unterschiede im Überblick

 

   
  BGB
VOB/B
Verjährung der Mängelansprüche

 

  • nach 5 Jahren
  • Um die Frist bei  einem Mangel zu verlängern, muss Klage erhoben oder ein selbständiges Beweisverfahren eingeleitet werden.

 

  • nach 4 Jahren
  • Eine längere  Frist kann im Vertrag vereinbart werden.
  • Wird ein Mangel festgestellt, reicht die Mängelanzeige aus und eine neue Verjährungsfrist setzt ein.

 

Mängelhaftung
  •  Rücktrittsrecht  vom Vertrag, bei Mängel

 

  • kein Rücktrittsrecht vom Vertrag, bei Mängel
  • Kann der Schaden nicht behoben werden, darf der Preis gemindert oder Schadensersatz gefordert werden, aber der Vertrag darf nicht rückgängig gemacht und gleichzeitig Schadensersatz  gefordert werden.

 

Vertragskündigung
 

  • Keine Lösung vom Vertrag, vor der Abnahme. Bei Insolvenz muss auf die Entscheidung des Insolvenzverwalters gewartet werden. In dieser Zeit liegt der Bau auf Eis.

 

 

  • Der Vertrag kann vor der Abnahme gelöst werden.
  • Bei Insolvenz  kann der Vertrag ebenfalls gekündigt werden.

 

Änderungen nach Vertragsabschluss
 

  • Keine Veränderungen im Vertrag möglich.

 

 

  • Soweit machbar können Änderungen berücksichtigt werden.
  • Bauherr bleibt flexibler

 

Abnahme der Arbeiten

  • Die Abnahme läuft ab der Bekanntgabe der Fertigstellung, 12 Werktage.
  • Abnahme darf nicht still verlaufen, sondern der Bauherr muss sich äußern, sonst kann die Abnahme nicht erfolgen.

(Weitere  Informationen hier)

 


  • Die Abnahme läuft  ab der Bekanntgabe der Fertigstellung, 12 Werktage.
  • Die Abnahme kann ohne Stellungnahme der Bauherren erfolgen.
  • Detaillierte Regelung der Abnahme.

(Weitere  Informationen hier)

 

Gefahrtragung
 

  • Der Bauherr muss erst zahlen, wenn die Leistungen abgenommen wurden.
  • Zerstört ein Unwetter die  Arbeit muss der Auftragnehmer dafür Haften.

 

 

  • Wurden bereits Teilleistungen erbracht, müssen diese auch vergütet werden.
  • Werden Leistungen durch einen Unwetter zerstört hat der Auftragnehmer Anspruch auf Vergütung.

 

Vergütung
 

  • Preise können beliebig vereinbart werden, ansonsten zählen die üblichen Sätze.

 

 

  • Die Vergütung wird nach Leistung und den vertraglich geregelten Einheitspreise berechnet.

 

Bauzeiten
 

  • Wird eine Bauzeit genannt, dann muss sich daran gehalten werden.

 

 

  • Bauzeiten sind nur verbindlich, wenn diese ausdrücklich vereinbart wurden.

 

 

Da ein Vertrag nach VOB/B sowohl gewisse Nachteile als auch Vorteile mit sich führt, sollten Sie sich, bevor die Verträge geschlossen werden, von einem Sachkundigen Baufachmann oder Rechtsanwalt beraten lassen.

 

Auftragnehmer bestehen oft auf einen Bauvertrag nach VOB/B, da die Vertragsverhältnisse oft zu seinen Gunsten ausgelegt sind. Zwar können auch Klauseln gegenüber der BGB günstig sein, aber die Vorteile liegen in vielen Punkten beim Auftragnehmer. Besteht der Auftragnehmer auf einen Vertragsabschluss nach VOB/B, dann sollten Sie versuchen, bestimmte Regelungen zu Ihren Gunsten zu ändern. Dazu zählt insbesondere die Gewährleistungsfrist, sie sollte von 4 Jahre auf 5 Jahre, wie Sie im BGB vorgesehen ist, heraufgesetzt werden.

 

 

Sie kennen nun die Unterschiede der Bauverträge nach BGB und VOB/B, ob ein Vertrag von beiden zu empfehlen ist, lässt sich nicht pauschal sagen, deshalb ist zu empfehlen, sich von einem Fachmann beraten zu lassen und alle Punkte zu besprechen.

Weitere Informationen:

Kontakt Kaiser e.K.

  Telefon: 05251 – 698067

  Email: info@gebaeudediagnostik-info.de

  Web: www.gebaeudediagnostik-paderborn.de

Aktuelles

Alles aktuelle über uns, Tipps und Inspirationen findet Ihr auch auf unserer Facbook und Instagram Seite.

 

On Tour – Seminartermine 2018

06. September 2018 – Praxisseminar Luftdichtheit

11. / 12. Oktober 2018 – Bauwerksdiagnostik

23. / 24. Oktober 2018 – FLIB-Seminar

Seminartermine für 2018 sind online!

mehr erfahren…

Projekt: Umbau eines Bauernhauses